Depiction of Zu den Folgen des EuGH Urteils zur Unabhängigkeit der Bundesnetzagentur: Fluch oder Segen?

Zu den Folgen des EuGH Urteils zur Unabhängigkeit der Bundesnetzagentur: Fluch oder Segen?

Datum und Uhrzeit

13 Okt 2021 14:00 CEST
bis 15:15 CEST


Diese Veranstaltung findet online statt

Der Europäische Gerichtshof hat am 2 September 2021 entschieden: Die Bundesnetzagentur muss von dem strengen Korsett des deutschen Regulierungsrechts unabhängig werden. Auch wenn die Bundesnetzagentur für die kommende vierte Regulierungsperiode angekündigt hat, dass sie zur Wahrung der Rechtssicherheit den bestehenden Rechtsrahmen noch anwenden wird, sind die langfristigen Folgen dieser Entscheidung offen. Klar ist, dass die Bundesnetzagentur in vielen Bereichen nach eigenem Ermessen entscheiden kann, ohne an die detaillierten verordnungsrechtlichen Vorgaben gebunden zu sein.

Diskutieren Sie am 13. Oktober 2021 mit Experten aus der Energiewirtschaft die Folgen dieser Entscheidung:

  • Welchen Einfluss hat dieser größere Freiraum auf die zukünftige Erlössituation von Strom- und Gasnetzbetreibern?
  • Mehr Unabhängigkeit für die Bundesnetzagentur: Risiko oder Chance für Netzbetreiber?
  • Wie kann die Qualität von Regulierungsentscheidungen zukünftig sichergestellt werden?
  • Welchen Einfluss hat dieses Urteil auf die Rechtsprechung?

Moderation:

  • Prof. Dr. Christoph Kaserer, Inhaber des Lehrstuhls für Finanzmanagement und Kapitalmärkte an der TU München und Associate von Oxera

Referenten:

  • Dr. Ingo Schmidt, Director of Regulatory Affairs at TenneT
  • Dr. Oliver Franz, Leiter Regulierungsmanagement der E.ON SE
  • Sir Philip Lowe, Partner bei Oxera
  • Sabine Streb, Leiterin Regulierungsmanagement der Netze BW GmbH
  • Wiegand Laubenstein (VROLG a.D.), Rechtsanwalt bei Rosin Büdenbender Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Nutzen Sie bei dieser Veranstaltung ebenfalls die Möglichkeit, sich über unsere EffizienzApp zu informieren, mit deren Hilfe Sie den regulatorischen Freiraum der Bundesnetzagentur bei der Ermittlung der Effizienzwerte für Ihr Unternehmen bewerten können. Eine Informationsbroschüre mit den wichtigsten Informationen finden Sie hier. Im Anschluss an diese Veranstaltung ist eine kostenlose Probeversionen der EffizienzApp verfügbar.

Wir freuen uns auf Sie!

*Diese Veranstaltung wird von Oxera Consulting LLP („Oxera“) durchgeführt. Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung dieser Veranstaltung gespeichert. Bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung fungiert Oxera als alleiniger Datenverantwortlicher und speichert und verwendet Ihre Daten in Übereinstimmung mit den auf Oxera.com zu findenden Datenschutzrichtlinien. Im Anschluss werden die Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Oxera gespeichert und verwendet. Wenn Sie Fragen zu Ihren Daten und deren Verwendung haben, können Sie sich an [email protected] wenden.

Teilen

Related Insights

Articles
Depiction of App’y hour—Das Energiewirtschaftsgesetz auf dem Prüfstand
8 minute read

App’y hour—Das Energiewirtschaftsgesetz auf dem Prüfstand

Der europäische Gerichtshof (EuGH) wird voraussichtlich im September sein Urteil zum deutschen Energie- und Gasregulierungsgesetz verkünden, welches, aller Erwartung nach, die Unabhängigkeit und Entscheidungsfreiheit der Bundesnetzagentur deutlich erhöhen wird—aber was bedeutet das für die deutschen Netzbetreiber? In diesem Artikel besprechen wir zunächst einige Hauptelemente des aktuellen Effizienzvergleichs, um darauf… Read More